News

FEGENTRI-Rennen in Belgien >
< Auslandsritte
22.07.2002 08:38 Age: 18 yrs

By: ÖARV

Derby-Tag in Bratislava


Mit einem tollen Programm konnte der Derby-Renntag in Bratislava aufwarten.

Sowohl bei den Jockeys als auch bei den Pferden, gab es hochkarätige Besetzung:

Frankie DETTORI und Pat EDDERY konnten von Direktor Dr. Mariam SURDA als Gastreiter engagiert werden und im Derby liefen 3 Derby-Sieger: „Gazduram“ (Österreichisches Derby), „Poggione“ (Ungarisches Derby) und „Poderoso“ (Tschechisches Derby) sowie der Sieger eines Listen-Rennens in Deutschland - „Muskatsturm“!

Zuerst zum Abschneiden der Österreicherischen Pferde: den einzigen vollen Erfolg konnte Stall Rubins „Lisibila“ feiern: in einem Rennen der Kategorie I über 2600 Meter siegte sie mit Z. VARGA vor „Nagar“ mit P. Eddery und „Tavel“ mit E. DUBRAVKA.

In einem Rennen der Kategorie I über 1000 Meter wurde „Stormrider“ mit G. SCHADLER Zweiter hinter „Bellaboy“ mit Frakie Dettori, vor „Clarion mit E. Dubravka.

In einem weiteren Rennen der Kategorie I für 3 und 4-jährige Stuten über 2000 Meter belegte „Tamanta“ mit E. Dubravka den 2. Platz hinter „Pat’s Music“ mit Pat Eddery - Pat mit Pat – vor „Georgia“ mit Z. SMIDA.

Das Derby (Dotation 1.600.000,- Sk) sah die Favoriten voran: „Muskatsturm“ - Trainer Mario HOFER - siegte mit Frankie Dettori vor „Gazduram“ mit E. Dubravka , 3. Poderoso, mit D. TÖRÖK und 4. „Poggione“ mit A. LUCE.

In einem weiterem Kategorie I-Rennen über 1600 Meter sicherte sich F. Dettori seinen dritten Tagessieg mit dem vorjährigen Tschechischen Derby-Sieger „Tribal Instict“.

In einen Amateur-Rennen im Rahmenprogramm wurde Johanna REICH-ROHRWIG Fünfte von 10 Startern.