News

Donaupokal 2014 >
< Manuela SLAMANIG wird Dritte in der FEGENTRI-Weltmeisterschaft!
07.05.2014 19:16 Age: 6 yrs

Damen FEGENTRI-Rennen am 4. Mai in Budapest

Kein Rennglück für Hana JURANKOVÁ


Unter Patronanz des ÖARV/DWAR fand am 4. Mai 2014 das Damen-FEGENTRI-Rennen in Budapest/Kincsem Park statt. In diesem Lauf zum „LONGINES World Championship for Lady-Riders", einem Rennen über 1600 Meter, gab es 8 Starter und Reiterinnen aus 8 Nationen waren am Start: Alexandra BIHARI/Ungarn, Cristina BUESA/Spanien, Radka HRADKOVÁ/Tschechien, Elizabeth LALOR/Irland, Anna LUPINACCI/Italein, Alice MILLS/Groß-Britannien, Silja STØREN/Norwegen und unsere Hana JURANKOVÁ.

Lokalmatadorin Alexandra Bihari gewann bei ihrem Erstauftreten in der FEGENTRI mit „Happyman“ vor Radka Hradková und Elizabeth Lalor. Unsere Hana hatte leider keinen guten Rennverlauf und wurde lediglich 8.

Die FEGENTRI-Zwischenwertung: 1. Michelle BLUMENAUER/D - 42 Punkte, 2. Nicole SCHLATTER/CH - 26, 3. Barbara GUENET/F - 25, 4. Alice MILLS/GB - 23, 5. Gaelle GERNAY/B - 21 , 6. Alexandra BIHARI/H – 20, 7. Anna LUPINACCI/I - 18, 8. Elizabeth LALOR/IRL 16, 9. Annie YEAGER/USA – 15, 10.+ Azhar AL WARDI/Oman – 14 und Radka HRADKOVÁ/CZ – 14, 12. Cristina BUESA/E – 8, 13. Silja STØREN/N – 5, 14. JURANKOVÁ/A – 3, 15. Josephine KELLY/S - 2